Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

I Geltungsbereich

1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Fördergesellschaft des Bayerischen Gartenbaues mbH (FBG) und dem einkaufsberechtigten Kunden.

 

2. Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind ausschließlich Unternehmer i.S.d. § 14 BGB, die Mitglieder des Bayerischen Gärtnerei-Verbandes e.V. (BGV) sind.

Nur diese Personen sind berechtigt, Produkte im FBG Online-Shop zu bestellen. Einzelne Produkte können auch von Mitgliedern anderer Gartenbau-Landesverbände bestellt werden.

Die BGV-Mitgliedschaft wird bei jeder Neu-Registrierung überprüft. Dies kann bis zu einem Werktag dauern. Erst nach einer Mitgliedschaftsbestätigung durch den Bayerischen Gärtnerei-Verband ist das Mitglied berechtigt, im FBG-Shop zu bestellen.

 

 

II. Kaufvertrag

Der Kunde erhält nach der Bestellung eine Eingangsbestätigung. Der Kaufvertrag kommt erst mit der Zusendung der Auftragsbestätigung zustande.

 

 

III. Zahlungsmethoden

Der Kunde kann zwischen den Zahlungsmethoden Lastschrift/Bankeinzug, Paypal oder Rechnung  wählen.

 

Die FBG hält sich vor, für Rücklastschriften eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro zu erheben.

 

 

IV. Versand

1. Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands. Der Mindestbestellwert liegt bei 35 Euro.

 

2. Die Versandkosten werden anhand des Gewichts der Pakete berechnet. Das Gewicht findet der Kunde bei den jeweiligen Produkten. Wenn mehrere Produkte bestellt werden, werden die Gewichte zusammenaddiert, sodass sich ein Gesamt-Paketpreis errechnet. Die Versandkosten nach Gewicht sind hier hinterlegt.

 

Bei einigen Produkten im Online-Shop ist kein Gewicht aufgeführt. In diesem Fall sind die Versandkosten schon im Produktpreis enthalten, da sie direkt vom Hersteller ausgeliefert werden.

 

3. Der Kunde kann zwischen dem Paketversand und der Selbstabholung in der Geschäftsstelle in München Riem wählen. Bei der Selbstabholung fallen keine Versandkosten an. Die Selbstabholung ist nach Eingang der Buchungsbestätigung möglich in den Geschäftszeiten:

Montag bis Donnerstag: 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr, Freitag: 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Individuelle Abholzeiten können mit der Geschäftsstelle vereinbart werden.

 

Die Produkte werden mit DPD verschickt oder direkt vom Hersteller.

 

4. Soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist angegeben ist, erfolgt der Versand der Ware im Inland (Deutschland) innerhalb von 2-3 Werktagen nach Eingang der Buchungsbestätigung.

An Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Zustellung.
Hat der Kunde Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, wird die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern keine abweichenden Vereinbarungen mit dem Kunden getroffen wurde, versendet. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit aus der Bestellung.

 

V. Bestimmungen von Aktionsartikeln

Der FBG-Online-Shop bietet Artikel zu den Aktionen „Pflanze des Jahres“, „Gemüse des Jahres“, „Herbstlich Willkommen“ und zur Initiative „Natürlich mit Nützlingen“ an.

Artikel dieser Rubriken können nur von Aktions-Teilnehmern bestellt werden.

 

Nach Eingang der Bestellung wird eine vorliegende Teilnahme an der jeweiligen Aktion geprüft. Wenn noch keine Teilnahme an der jeweiligen Aktion vorliegt, kann der Aktionsartikel nicht verkauft werden und der Kunde wird benachrichtigt. Sollte der Kunde bereits bezahlt haben, stellt die FBG einen Gutschein mit dem Wert der Bestellung zur Verfügung. Diesen Gutschein kann ausschließlich im FBG-Online-Shop eingelöst werden. Eine Rückerstattung des Betrages ist dann nicht möglich.

 

Wenn Interesse an der Teilnahme an den Aktionen „Pflanze des Jahres“, „Gemüse des Jahres“, „Herbstlich Willkommen“ oder „Natürlich mit Nützlingen“ besteht, erhält der Kunde in der Geschäftsstelle alle Infos zu den Aktionen, sodass Aktionsartikel in Zukunft bestellt werden können.

 

 

 

Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch die FBG.